Seminar Radikalisierung

Radikalen Aussagen | Haltungen durch kontroverse Diskussionen begegnen!
Persönliche Tipps & situative „Rezepte“ für praxisnahe Lösungen!

Was Sie über mich wissen sollten

Mein Name ist Günther Ebenschweiger, ich bin freiberuflicher Trainer (www.aktivpraeventiv.at) und Experte für universelle, selektive und indizierte Prävention in den Themenbereichen „Häusliche Gewalt“, „Mobbing & Cybermobbing“ und „Radikalismus | Extremismus“!

Seit 30 Jahren arbeite ich im Bereich der (Kriminal-)Prävention und habe als Trainer für Extremismusprävention an der Donau-Universität Krems „Neosalafistischer Islamismus“ und „Interreligiöser Dialog“ studiert und in Berlin bei ufuq eine Trainer-Ausbildung absolviert. 

Zielgruppen

Seit 2015 bin ich im Themenbereich „Extremismusprävention“ mit Jugendlichen (SchülerInnen & Lehrlingen) und Verantwortlichen, Interessierten sowie MultiplikatorInnen (Eltern, KindergärtnerInnen, PädagogInnen, Jugend- und SozialarbeiterInnen, PolizistInnen, BürgermeisterInnen und GemeinderätInnen, PolitikerInnen, …) mit mehrstündigen Workshops oder ein- bis mehrtägigen Seminaren Österreichweit aktiv im Gespräch; mit engagierten Menschen, die insbesondere im Umgang mit Jugendlichen aber auch Erwachsenen Handlungssicherheiten erwerben wollen!

Warum dieses Seminar?

Ich möchte Ihnen bei diesen täglichen Herausforderungen Rückhalt geben, Sie unterstützen, fördern und ermuntern!

Was Sie erwartet: 

  • Sie lernen zu verstehen wie Radikalismus und Extremismus entstehen und phänomenübergreifend wirken;
  • ich stelle Ihnen praxisbezogene Ansätze als „Handwerkszeug“ für diese flüchtigen und filigranen Situationen von Provokationen im Alltag vor;
  • vermittle Ihnen Dialogansätze als kommunikative Kompetenz, wenn verschiedene Kulturen und Religionen aufeinanderprallen; 
  • zeige Ihnen Strukturen für einen „Masterplan“ auf;
  • versuche, Ihnen das Gefühl nehmen, ohnmächtig zu sein;
  • schaue damit nicht zu, wie Sie „ausbrennen“ und …

… Sie erhalten mit diesen Kompetenzen auch die erforderliche Handlungssicherheit, um bei radikalen Aussagen, Ansichten und Haltungen zu erkennen „was ist problematisch“ und um professionell mit kontroversen Diskussionen und | oder Dialog darauf zu reagieren zu können!

Ich lade Sie ein, dieses zweitägige Seminar zu buchen, mich sechzehn Stunden zu begleiten und dabei neue Perspektiven kennenzulernen!

Kosten

Das zweitägige Seminar kostet mit Unterlagen, Pausen-Snacks und -Getränken und am Samstag auch Mittagessen Euro 276.- inkl. MWSt.

Anmerkung: Für jedes der beiden Seminar sind maximal 20 Plätze reserviert! Motto: „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!“

Termine

Termin 1
Freitag 12.4.19, 13–21:00 Uhr
Samstag 13.4.19, 09–17:00 Uhr

Termin 2
Freitag 10.5.19, 13:00-21:00 Uhr
Samstag 11.5.19, 09:00-17:00 Uhr

Von diesem Seminar sind derzeit zwei Termine verfügbar

Termin 1
Freitag 12.4.19, 13–21:00 Uhr
Samstag 13.4.19, 09–17:00 Uhr
Zur Anmeldung

Termin 2
Freitag 10.5.19, 13:00-21:00 Uhr
Samstag 11.5.19, 09:00-17:00 Uhr
Zur Anmeldung

Ort: Graz, Raiffeisenhof

Tipps zum Raiffeisenhof

Persönliche Zimmerbuchungen:
https://www.steiermarkhof.at/naechtigen/zimmerbuchung/

Informationen zur Anreise: https://www.steiermarkhof.at/ueber-uns/anreise/

Kontakt

Günther Ebenschweiger
Tel.: +43-676-4 25 4 25 4
Mail.: info@ebenschweiger.at

Anmeldung

Termin April 2019
Freitag 12.4.19 bis Samstag 13.4.19
Zur Anmeldung

Termin Mai 2019
Freitag 10.5.19 bis Samstag 11.5.19
Zur Anmeldung