Wir sind aktivpraeventiv, die Österreichische Plattform für Prävention

Aktuelles

Tagesseminar

absolut | extrem | radikal: was ist problematisch? Handlungssicherheit statt Handlungsohnmacht! DAS Tages-Seminar zum Thema in der Steiermark – das Interesse ist sehr groß; nur mehr sechs von zwölf Seminaren buchbar! Das Tagesseminar wurde für MultiplikatorInnen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten oder für diese verantwortlich sind (beispielsweise:Gemeinden, Eltern, Justiz, Bildung (vom Kindergarten bis zur Fachschule), Politik,… Artikel ansehen

7. Österreichischer Präventionskongress

 SAVE THE DATE Einladung zum 7. Österreichischen Präventionskongress Prävention und Qualität Zwei unverzichtbare Erfolgsfaktoren für unsere Zukunft   Liebe Interessierte, am 12. und 13. November 2018 findet in Graz der 7. Österreichische Präventionskongress statt, zu dem ich Sie bereits jetzt herzlich einlade. Das Spektrum von Prävention reicht über viele Themen und trifft sowohl mehrere Disziplinen… Artikel ansehen

Sozial-Training

Sozial-Training ist ein praxiserprobtes Präventions- und Interventionsprogramm und unterstützt Kinder, Jugendliche, Eltern und PädagogInnen in der Steigerung der Unterrichts- und Erziehungsqualität! Sozial-Training und Mobbing-Intervention … … unterstützt Kinder, Jugendliche, Eltern und PädagogInnen die entsprechenden Methoden im Alltag und in der Struktur ihrer Einrichtung zu verankern und zum integralen Bestandteil des erzieherischen und pädagogischen Konzepts zu… Artikel ansehen

Wir arbeiten an der Zukunft

aktivpraeventiv ist eine der führenden österreichischen Präventions-Plattformen.

Als Schnittstelle zu unterschiedlichen Organisationen und Stakeholdern, transportieren wir Kriminal­prävention in einem verständlichen Format und einem aktuellen Kontext. Zu unseren primären Aufgaben gehört die Vernetzung von Playern aus dem Präventionsbereich, sowie die Austragung des Österreichischen Präventionskongresses und die Durchführung von Vorträgen und anderen Wissensformaten für eine Vielzahl an Zielgruppen.

Wenn Sie uns oder andere Menschen unterstützen möchten, freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme. Falls Sie gerne mehr über unsere Arbeit erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen das Abonnement unseres Newsletters.