Netzwerk

Bitte wählen Sie einen Bereich:

Fenster schließen

(Cyber-)Mobbing: Das System der Schikane

Februar 28, 2017 12:38 pm

Das BG | BRG | BORG Oberpullendorf: Vorbild- und Vorzeigeschule im Burgenland

Alles begann mit der Ausbildung von Fr. Prof.in Mag.a Andrea Böhme zur Medienhelden-Multiplikatorin im Jahr 2016 und dem Engagement von Fr. Dir.in Mag.a Helga Fabsits und ihren PädagogInnen. Nach dieser dreitägigen „Medienhelden“-Aus-, Fort- und Weiterbildungsmaßnahme wurde eine umfassende Präventions- und Interventions-Maßnahme gegen (Cyber-)Mobbing im BG | BRG | BORG Oberpullendorf realisiert.

In den Monaten Dezember 2016, Februar und März 2017 wurden 75 PädagogInnen, 444 SchülerInnen und 350 Eltern erreicht.

Im BG | BRG | BORG Oberpullendorf wurde durch das Engagement aller Beteiligten mit multidimensionalen Strategien (Cyber-)Mobbing-Prävention und -Intervention in einem Mehr-Ebenen-Prozess (PädagogInnen – SchülerInnen – Eltern) realisiert. Wichtig ist, dass die SchülerInnen eine gute Atmosphäre in der Schule vorfinden; das Klassen- und Schulklima sind mitentscheidende Faktoren. Ein großes Danke an die Schulleitung, den PädagogInnen, den SchülerInnen und den Eltern!

 

„Medienhelden“-Ausbildung im Burgenland

Von 19. – 21. Mai 2017 findet im BG | BRG | BORG Oberpullendorf die erste dreitägige burgenländische Ausbildung zu Medienhelden-MultiplikatorInnen statt.

In den Bundesländern Steiermark, Niederösterreich und Kärnten haben bisher PädagogInnen, KindergärtnerInnen, SchulleiterInnen, SchulsozialarbeiterInnen, Jugend- und SozialarbeiterInnen, PsychologInnen und JuristInnen teilgenommen.

Achtung: Die Ausbildung ist auf maximal 12 TeilnehmerInnen beschränkt. Die Zusagen erfolgen nach Einlangen der verbindlichen Online-Anmeldung!

Nähere Informationen und das Anmelde-Tool gibt es unter www.medienhelden.at

 

Günther Ebenschweiger
T: +43-676-4 25 4 25 4
M: info@ebenschweiger.at